Einmischungspotential ermitteln...

 

Diese Entscheidungsfindung stellt klar, in wie weit Handlungsbedarf besteht.

Z.B. ob man sich selber besser vom Ort des Geschehens entfernt, oder bleibt, um aktiv zur Klärung der Lage beizutragen... (Das kommt jetzt wiederum ganz darauf an, wieviel Plan sie nun von dem einen oder anderen Vorkommnis besitzen...)

Es ist also wichtig, zu entscheiden, ob man sich selber um das Problem kümmern kann, oder besser Hilfe holt, oder/und die zuständigen Institutionen verständigt, die je nach Bedarf mit Spezialisten anrücken kännen, um ein Problem professionell zu entschärfen...

Manchesmal ist es auch vernünftig, nicht einzuschreiten, um einem von statten gehenden Prozess nicht zu unterbrechen, damit sich von selbst ein neues Gleichgewicht einstellen kann(z.B. ein Streitgespräch, wo ein bischen lauter wird) oder in einem Notfall sich selber erst mal von einer Gefahr fernhalten um gleich Hilfe anzufordern, da es niemandem nützt, selber in Gefahr zu stecken und niemanden zu Hilfe rufen zu können