Kampf um Basra 24 März 2003

AP


Der Ring um Basra schließt sich: US-Soldaten zielen in Richtung der Hafenstadt. Beißender Qualm von brennenden Ölquellen zieht über sie hinweg.

 

1

 / 

9

Vor

   

 

 

AP


Noch ist Basra nicht gefallen. Ein britischer Soldat des 2. Royal Tank Regiments hält eine Stellung vor der südirakischen Stadt.

Zurück

2

 / 

9

Vor

 

 

AP


Verlassenes irakisches Artillerie-Geschütz im Umland von Basra.

Zurück

3

 / 

9

Vor

   

 

 

 

AP


Ein US-Soldat in den Trümmern eines Bauernhofes vor den Toren von Basra.

Zurück

4

 / 

9

Vor

 

 

 

AP


Die Trümmer der Al-Ma'aref-Mädchenschule in Basra. Sie soll von Raketen der US-Truppen getroffen worden sein.

Zurück

5

 / 

9

Vor

 

 

 

AP


Irakische Zivilbevölkerung kümmert sich um die Opfer. Beim Kampf um Basra sollen bisher 77 Zivilisten getötet und 366 verletzt worden sein.

Zurück

6

 / 

9

Vor

 

 

AP


Die Schlacht um Basra dürfte die bisher blutigste Auseinandersetzung in dem noch kurzen Krieg sein.

Zurück

7

 / 

9

Vor

 

 

AP


Versöhnungs-Szene: In der Umgebung von Basra bietet ein US-Soldat einem Iraker Schokolade an.

Zurück

8

 / 

9

Vor

 

 

Reuters


Panzer auf dem Weg nach Umm Kasr. Entgegen ersten Berichten ist auch diese Stadt noch nicht in die Hand der US-Truppen gefallen.

Zurück

9

 / 

9

Vor