Freiheit....

 

 

laut: Wikipedia:

laut: "Die Freiheit"

laut: Freiheit Lexikon

oder auch: 123recht.net

oder sonst all die Dinge und Medien, welche über die Freiheit schreiben..

 

Doch sollte dabei NIE eines vergessen werden..

Freiheit ist ein Gut, das JEDER nach "persönlichem Geschmack" kostet und empfindet..

Es gibt also keine Freiheit, die man als "Absolut" bezeichnen könnte... Weder im persönlichen Sinne, noch im philosophischen, oder im sexuellen, oder gar im universellen Sinne..

Freiheit ist im Grunde nur ein Zustand, der beschreibt, WIE VIELE Freiheitsgrade man in seinem Leben besitzt und auch entsprechend nutzen kann!!
(WAS wiederum bedeutet, WER und welche UMSTÄNDE wiederum erlauben, DAS man seine "möglichen" Freiheiten auch "geniesen" kann!!!)

 

Weiss man um seine möglichen Freiheitsgrade, so kann man sich auch eine Menge Freiheiten erarbeiten und "verdienen"!! (Man kann sie sich auch einfach nehmen, doch das ist im Grunde genommen wie ein gestohlenes Gut und trägt nicht wirklich Früchte..)

 

denn Merke:

 

JEDE Freiheit die man für sich selbst in Anspruch nimmt, die kostet letztlich die Freiheit von Anderen... Und nicht nur die Freiheit von Leuten, Personen oder politischen Gruppierungen... Freiheit lebt also in Wahrheit von einem jeweiligen Gleichgewicht zwischen denen, welche die jeweiligen "Freiheiten" gewähren und zwischen denen, welche die Freiheit für sich von Fall zu Fall anwenden möchten (z.B. die "Freiheit" des nackt Radelns oder die Freiheit "öffentlich" zu ornanieren oder so...)

NEIN!!

Sondern AUCH vom gesamten Leben und Dasein, welches auf unserer Erde existiert oder gar dem Universum!!!

Freiheiten lassen sich also wirklich in ALLEN Bereichen wieder finden, sei es in der uns aufgezwungenen "Zutatenliste" all der Narungsmittel-Zusatsstoffe, oder all den Steuern, die man uns aufhalst, oder die Freiheit, zur Wahl zu gehen, unsere Umwelt aus zu beuten oder was auch immer.... Es geht nicht darum, so zu tun, als wären wir gar nicht DA, sondern einfach darum, MITEINANDER in einem Gleichgewicht zu stehen, das uns allen Nutzen bringt, also um das zu ko-existieren!! Nur SO macht es auch Sinn!!

IMMER geht es um eine gegenseitige "Abmachung" des sich gegenseitigen "Erlaubens" und der gegenseitigen "Duldung, egal in welcher Hinsicht! Sei es mit unserem Nächsten, der Familienmitglieder, dem Nachbarn, dem Chef, oder auch der Gesellschaft gegenüber oder dem Staat und seinen Beamten gegenüber oder gegenüber wem auch immer...(Es hat also keinen Sinn, sich für seine jeweiligen Freiheiten den "Kampfanzug" an zu legen und mit allen möglichen Mitteln SEINE jeweilige Freiheit durchboxen zu wollen. Das macht einfach keinen Sinn und ist nur Dumm..

Unsere Summe aller persönlicher Freiheiten, die wir uns nehmen(z.B. das Auto und die Straßen, mit denen wir unseren Planeten inzwischen zu pflastern, oder die Energiegewinnung und die Nutzung von Ressourcen, welche unserem Planeten und seiner Lebenssphäre inzwischen eine Menge Probleme macht.) kosten UNS nämlich letztlich die Garantie, auch weiterhin auf unserem Planeten eine "nette" Zeit zu verbringen...(Schönen Gruß noch von unserer Umwelt!)

Selbst unsere Meinungen und unser gesamtes Verhalten werden eklatant von den jeweils uns gegenseitig "gewährten" Freiheiten bestimmt....

 

Ob nun Männer oder Frauen, Kinder oder Alte, ob Schwul, oder Gelb, oder Schwarz oder Braun, ob Moslem, Christ, Hindu oder Atheist, ob Wissenschaftler, oder Blödian, ob Armer oder Reicher, ob Dicker oder Schlanker oder wer auch sonst immer...

JEDER hat ein gewisses Maß an Freiheit!! (nur eben NICHT jeder an der selben Stelle!!!)

 

Selbst DINGE besitzen gewisse Freiheitsgrade..

Sie können z.B. nützlich sein, unnötig, schön, hässlich. gefährlich, harmlos, giftig oder essentiell, oder auch nach einer bestimmten Zeit kaputt gehen, sie können auch gewisse Stabilitäten aufweisen, oder hitzebeständig sein, farbig, schwarzweis, kalt oder heiss oder wie auch immer sonstig geartete jeweilige physikalische Eigenschaften aufweisen.. DIESE Freiheiten bestimmen z.B. wie sich die einzelnen Materialien und deren jeweils daraus gefertigten Produkte jeweils untereinander physikalisch, elektrisch und chemisch verhalten...

Und somit beeinflussen sich schon von vorneherein jegliche Individuelle vorgestellte (und tatsächliche) Freiheiten auf elementarste Art und Weise!!

 

Es gibt also keine Freiheit in DEM Sinne, für diese man sich dafür unbedingt gegenseitig tot schlagen müsste..

 

Das ist alles Quatsch!!

Oder besser in Robert Crumps Worten ausgedrückt:

Freiheit ist ein leerer Wahn (keine Ahnung, wo ich jetzt DAFÜR ne Quelle her kriege)

Es gibt also in Wirklichkeit überhaupt keinen Grund, sich deswegen gegenseitig zu hauen oder gar um zu bringen...

 

 

In diesem Sinne, am 31.Jan. 2011