zurück zu Energie Konstantan- Elemente

 

     

Wer kennt das nicht? In der Schule verzwirbelt der Physiklehrer einen Kupfer und einen Konstantan- Draht miteinander und hängt das ganze Gebilde an einen Strommesser. Dann erhitzt er die Verbindung und man kann deutlich sehen, das ein Strom fliesst.

Heutzutage kriegt man 10 000 Transistoren auf einen cm² unter! Warum sollte dies mit Konstantan- Elementen nicht auch möglich sein?

 

 

 Detailansicht Konstantanelement
 Detail 2
 
Kostruktionsprinzip eines Konstantan- Elementes   Vollkontaktierung im Detail Durch flexiblen Vollverguss praktisch überall einsetzbar wo Feuer gemacht werden kann.
       
Als flexible Matte könnte man diese um eine Heizquelle legen, sie anheizen,... .. voila... es gibt Strom! Vielleicht müsste ein Akku damit geladen werden um den Strom vernünftig einzusetzen.
Elektronische Regelkreise werden günstig produziert und es würde uns erstens unabhängig vom Netz Strom liefern und selbst im tiefsten Sibirien ein Elektrogerät betreiben lassen. (natürlich keine Stromfresser)
     

 

Konstantanmatte

Konstantanmatte
als Matten ausgeführt
 

zurück zu Energie

nach oben